Für den EMSC Bitburg gehen Jan und Sven Butterweck am 8.April 2017, beim Nachtslalom, ab 1 Uhr mit dem Lackwerk BMW an den Start.


Mit fast 2 stündiger Verspätung begann die Clubsport Klassse CS2 und damit die Saison 2017 für die Fahrer des EMSC Bitburg.

2 Rennen standen auf dem Programm. Bei guten Wetterbedingungen, in einem starken Fahrerfeld ging es für Jan in seine erste komplette Saison auf dem Lackwerk BMW. Fühlbar nervös ging es dann nach dem Training in die Wertungsrunden. Noch mit sich und dem Material hadernd reichte es am Ende mit 4 Pylonenfehlern behaftet zu Platz 9. Sven ebenfalls mit einem eingefahrenen Pylonenfehler beendet das erste Rennen auf Platz 5.
Da im Clubsport nicht auf Leistungsgewicht sondern nach Hubraum eingeteilt wird, fuhren wir am heutigen Tag gegen einen BMW 318is, Scirocco GTI sowie weitern in der Leistung, unserem BMW, überlegenen Fahrzeugen.


Wissend das um zu gewinnen, noch mehr auf Angriff gefahren werden muss um zu gewinnen ging es in das 2te Rennen. Es ist bereits 3Uhr30 als das erste Auto wieder an den Start geht. Der Scirocco legt die Richtzeit, die es zu unterbieten gilt.  Sven,  schlägt die Zeit zwar mit 7teln muss sich aber dem 34PS stärken 318is  geschlagen geben. Jan nimmt sich Svens Zeiten zu Herzen und kann in beiden Läufen jeweils  einen drauf legen.
Beide fahren fehlerfrei und erreichen am Ende Sven wiederum P. 5 und Jan P. 3.
Der Tag lässt hoffen und mit neuer Motivation geht es zu den Rennen an Ostern nach Neuss und Wittlich.