Weihnachts- und Meisterschaftsfeier des Eifel-Motor-Sport-Clubs Bitburg am Samstag, 13.12.2014.

 
v.l.n.r.  EMSC Präsident Christoph Schackmann, Sven Butterweck, Robert Meiers, Vize Präsident Ralf Butterweck, Sportler des Jahres 2014 im EMSC Bitburg Daniel Dichter, Axel Rees, Arno BIllen und Heiko Seiwert,

Am vergangenen Samstag feierte der Eifel-Motor-Sport-Club und die Autocross Fahrergemeinschaft Bitburg seine Weihnachts- und Meisterschaftsfeier im Hotel Eifelbräu und beendet damit wieder ein sehr erfolgreiches Sportjahr 2014. Die zahlreichen Gäste, Mitglieder und Aktiven Fahrer wurden durch den Präsidenten des EMSC Christoph Schackmann begrüßt. Nach einem gemeinsamen Abendessen standen dann die Ehrungen der Erfolgreichen Fahrer der verschiedensten Klassen bzw. der Abteilungen an.

Daniel Dichter, Sven Butterweck, Axel Rees sowie Heiko Seiwert wurden auf Einladung des ADAC anlässlich der großen Sportlerehrung nach Ochtendung eingeladen.



Auf der Traditionsveranstaltung wurden die besten Motorsportler des ADAC Mittelrhein für ihre außergewöhnlichen Leistungen des zurückliegenden Jahres geehrt.
Die beigefügten Bilder zeigen Ausschnitte der Meisterschaftsfeier.


 

Die Fahrer des EMSC Bitburg erfolgreich beim Saisonfinale im DMSB und Clubsportslalom beim ASC Ahrweiler.


Die EMSC Fahrer beim Slalom am 1.11.2014 des ASC Ahrweiler

Traditionell fand das Finale im DMSB und Clubsport Slalom in Bad Neuenahr, auf dem Flugplatz Bengener Heide, statt.
Am 1.11.2014 gingen für den EMSC Bitburg Axel & Timo Rees, Ralf & Sven Butterweck sowie Daniel Dichter an den Start. Ralf in seinem ersten Rennen konnte sich zwar vom ersten zum 2ten Wertungslauf um 11 sek. Verbessern jedoch reichte es am Ende dann doch nur für Platz 7 von 7 Startern. Sven hingegen konnte den Lackwerk BMW in 2 fehlerfreien Läufen auf den 3ten Platz in der Klasse G5 pilotieren.

Sven Butterweck und Daniel Dichter wieder Erfolgreich für den EMSC Bitburg unterwegs.


Platz 1 für Sven Butterweck beim Clubsport Slalom in Ahrweiler

Sven und Daniel starteten beim AAC Bad Neuenahr zum vorletzten Rennen in der Saison 2014.
Sven startete in der Klasse G5 sein erstes Rennen und sicherte sich mit dem zweiten Platz bei 8 Startern wichtige Punkte in der vom DMSB ausgeschriebenen Rheinland-Pfalz Meisterschaft.
In der Klasse G3 kam Daniel wieder eimal am besten mit der Streckenführung zurecht und holte sich mit seinem BMW 318I den Klassensieg.
Am Nachmittag steuerte Sven den Lackwerk BMW wiederum bei 8 Startern in der Clubsport Serie auf den 1sten Platz.
Mit großem Selbstvertrauen kann es nun am 1 November zum Saisonfinale, wiederum nach Bad Neuenahr gehen, wo neben Sven und Daniel auch Axel & Timo Rees an den Start gehen werden.
 

Timo Rees siegt beim Saisonfinale des ADAC Youngster-Slalom-Cup. An diesem Wochenende standen die letzten beiden Läufe zum ADAC Younster-Slalom-Cup auf dem Flugplatz Bengener Heide in Bad Neuenahr auf dem Programm.


Timo Rees fährt mit dem Opel Corsa auf Platz 1

Im ersten Rennen, das noch im Morgennebel begann, wurde schon hart um die Platzierungen gekämpft und es war jedem klar das hier der kleinste Fehler viele Platzierungen kosten würde. Vom EMSC Bitburg nahmen Jan Butterweck und Timo Rees den Wettbewerb in Angriff,

EMSC Bitburg Jugend startet bei AVD Endläufen in Heilbronn/Ilsfeld mit Klassensieg für Philipp Sonntag.



Der AVD hat Endläufe im Jugendkart ausgeschrieben und Lea Butterweck, Philipp Sonntag, Leon Recklat sowie Danny und Eileen Bathke machten sich am 4 Oktober, bei herrlichstem Sonnenschein, auf den Weg nach Heilbronn.Die 5 Fahrer starten für den EMSC Bitburg gegen ein starkes Fahrerfeld aus ganz Deutschland.
Bereits um 9 Uhr geht Eileen, in der Klasse 1, als erste Teilnehmerin an den Start und sicherte sich Platz 10 von 11 gestarteten Teilnehmern.

Fahrer des EMSC Bitburg beim Autoslalom des MSC Bad Kreuznach und des MSC Alzey in Rheinböllen erfolgreich unterwegs.


Axel Rees mit zwei Siegen erfolgreich unterwegs.

Am 05.10.2014 richtete der MSC Bad Kreuznach und der MSC Alzey eine Doppelveranstaltung im Clubsportslalom in Rheinböllen aus. Bei trockenem Wetter gingen 3 Fahrer des EMSC Bitburg an den Start. In der ersten Startgruppe wurde Timo Rees gefordert, er startet auf einem vom ADAC gestellten Opel Corsa. In diesem mit 25 Fahrer stark besetzen Feld kämpfen alle auf gleichem Material und wechseln die Fahrzeuge nach jedem Lauf.

(Bitburg) Automobilslalomfahrer sind die Filigrankünstler des Motorsports. Der TV hat den Zauberern zwischen Zeiten und Zentimetern beim Finallauf zur deutschen Meisterschaft in Bitburg über die Schultern geschaut. Im Feld stand mit Daniel Dichter auch ein Topfahrer aus der Eifel.


Autoslalomfahrer Daniel Dichter vom EMSC Bitburg hat auf dem Bitburger Flugplatz mit seinem seriennahen BMW den erneuten Gewinn der deutschen Meisterschaft knapp verpasst. TV-Foto: Jürgen C. Braun

Bitburg. In das dumpfe, monotone Brummen der kleinen, einmotorigen Cessnas und Piper Aircrafts über der Air Base mischt sich das Kreischen der hochdrehenden Opel Kadett GTE, der 3er BMW, der aufgebohrten VW Polos. Fleißige Helfer vom veranstaltenden EMSC Bitburg bewältigen die Distanzen mit dem E-Bike oder dem Fahrrad. Dazwischen das metallene Klacken von Skateboards und Inlinern auf dem Asphalt.

Zwei Tage Slalomsport vom feinsten, bei den DM Endläufen zur Deutschen Automobil Slalom Meisterschaft 2014 in Bitburg. Florian Bodin ist neuer Deutscher Slalom Meister 2014


Die Top drei der Deutscher Slalom Meisterschaft 2014 Florian Bodin, Daniel Dichter und Mario Fuchs

Bei herrlichen äußeren Bedinungen richteten der EMSC Bitburg und der MSC Odenkirchen auf dem Bitburger Flugplatz die DM Endläufe aus. Die Entscheidung um die Deutsche Meisterschaft viel schon in der Startgruppe zwei, bei den Klassen der G3 und G2. Heißer Anwärter auf den Titel 2014 war der amtierenden Deutsche Slalom Meister Daniel Dichter aus der G3 und Florian Bodin aus der G2.
Daniel Dichter kam im heutigen Rennen "nur" auf Platz zwei, hinter einem sehr Stark fahrenden Marcel Gapp ins Ziel, und Florian Bodin konnte im Gegenzug seine Klasse, die G2 gewinnen. Somit ging der Titel Deutsche Slalom Meister 2014 an Florian Bodin.
Allen Platzierten herzlichen Glückwunsch und allen Teilnehmern ein Dankeschön für die zwei tollen Slalom Rennen in Bitburg.

Mehr Bilder gibts hier

 Hier die Ergebnisse von den Slalom DM Endläufen in Bitburg 2014

EMSC Bitburg, Samstag 27.09.2014

Ergebnisse zip

MSC Odenkirchen, Sonntag 28.09.2014

Ergenisse zip

Die Starterlisten und der Zeitplan für die Slalom DM - Endläufe am 27./28.09.2014 in Bitburg sind online, und stehen zum Download bereit.

Stand vom  24.09.2014

Starterliste EMSC Bitburg und MSC Odenkirchen 2014

Hier der Zeitplan für die DM Enläufe 2014

Ansprechpartner am Veranstaltungsort für den EMSC Bitburg

Heiko Petzold:  Telefon: 0160-97713027

Seitenanfang