News 2007

 

 AvD - NRW Meisterschaftsfeier 2007

Die Kartsaison 2007 fand ihren Abschluss in feierlicher Runde bei der Siegerehrung, zu der alle Teilnehmer des NRW-CUP, Jugend- und Superkart, eingeladen waren.
Im Laufe des Abends gab es neben der Pokalvergabe auch ein buntes Unterhaltungsprogramm, bei dem nicht nur die Fahrer sondern auch die Angehörigen Ihre Gesangskünste unter Beweis stellen konnten. Doch bei dem eigentlichen Grund der Feier, der Vergabe der Preise für die Fahrer, die sich über das ganze Jahr mit viel Ehrgeiz ihre verdienten Trophäen erkämpft hatten, gab es viele stolze Gesichter.
Auch die Fahrer des EMSC Bitburg konnten aus den verschiedensten Klassen viele Pokale mit nach Hause nehmen. Doch besonders stolz waren alle, als sie zusammen den Pokal des Mannschaftsieges 2007 überreicht bekamen und ihn in den Händen halten durften.
Nach einigen schönen Stunden ging jedoch auch dieser Abend zu Ende, doch wie die Bilder zeigen wird er noch lange in guter Erinnerung bleiben.

 Wir freuen uns bereits auf eine schöne Saison 2008.


 

AvD Bundesendläufe 2007 am 22/23.09.07 in Neuss: Meister und Vizemeister kommen aus Bitburg!

 Aus den Regionen Nord, Ost und Süddeutschland wurden je Altersklasse die besten 5 Fahrer jeder Region zu diesen AvD Endläufen nach Neuss eingeladen, um unter sich den Deutschen AvD Meister zu finden.  Das Fahrerfeld war bunt gemischt von NRW , Bitburg Günzburg, Helfenstein und Kempten im Allgäu bis in den Osten nach Lindau und Gera. An diesem Wochenende wurden am Samstag 2 komplette Rennen und Sonntags ein Rennen gefahren, die 2 besten Resultate sollten entscheiden wer am Ende Meister wurde.
In der JK 3 (12-13 Jahre) hatte sich Sven Butterweck vom EMSC Bitburg qualifiziert und ging hoch motiviert an den Start. Die schwer gestellte erste Strecke hatte viele Tücken denen dann auch Sven zum Opfer viel so das er im ersten Rennen, mit 8 Strafsekunden für umgefahrene Pylonen nur Platz 10 belegte. Sichtlich angespannt ging er ans 2. Rennen fuhr aber auf dem schnellen 2. Parcours zu vorsichtig und landet auf Platz 9. Der entscheidende Lauf am Sonntag sollte für Sven auch mit 4 Strafsekunden und Platz 8 enden. In der Addition der Läufe erreichte Sven den 9. Gesamtplatz in seiner Klasse.
Timo Rees vom EMSC trat in der JK 2 (10-11 Jahre) an, er hatte schon bei der Auslosung der Startnummer Pech und musste als erster Fahrer auf die Strecke, riskiert jedoch zuviel und war kurzzeitig von der Strecke was ihn 20 Strafsekunden kostet und Platz 9 im ersten Rennen bedeutet. Im 2. Rennen fährt er die Zeiten der Spitzengruppe wurde aber durch 8 Strafsekunden wieder auf Platz 7 zurückgeworfen. Ausgeschlafen ging es dann am Sonntag auf dem 3. Parcours, hier konnte sich Timo nach einem spannenden Kampf mit dem 3. Platz zufrieden geben. Nach dem guten Ergebnis im letzten Rennen erreicht Timo noch den guten 5. Platz im Gesamt.
Gleich 2 Fahrer vom EMSC sollten in der JK 1 (8-9 Jahre) für Aufsehen sorgen, Annika Rees und Jan Butterweck fuhren in den ersten beiden Läufen der Konkurrenz auf und davon. Jan beendet beide Rennen mit einem klaren 1. Platz und Annika konnte trotz einigen Strafsekunden zwei mal den 2. Platz heimfahren. Am Rennsonntag patzte Annika beim 3.Lauf mit einem Dreher und kam nur auf Platz 7, auch bei Jan lief es nicht so gut aber mit Top Zeiten konnte Jan selbst mit 10 Strafsekunden noch Platz 1 im 3. Rennen retten. Annika erreicht den 2. Platz im Gesamt und ist Vizemeister in der JK 1 und Jan steht mit seinen 3 Siegen ganz klar als Deutscher AvD Meister 2007 in der JK fest. 

Der EMSC gratuliert seinen platzierten Fahrern und besonders Jan Butterweck zum Gewinn der Meisterschaft.


 

9. Sieg im 10. Rennen für Jan Butterweck vom EMSC Bitburg in Neuss

 Das letzte Saisonrennen des AvD – NRW – Cups 2007 am 16.09.07 in Neuss wurde vom MSC St. Tönis ausgerichtet. Bei schönem Wetter gingen 9 Fahrer des EMSC Bitburg an den Start, um noch die letzten wichtigen Punkte zur Meisterschaft einzufahren.
Als erster musste Mark Schwinnen in der JK 4 (14-15 Jahre) an den Start, nach zwei Runden und einigen Pylonenfehlern erreicht er leider nur den 6. Platz.
In der JK 3 (12-13 Jahre) ging es für Sven Butterweck darum, den 5. Gesamtplatz im NRW – Cup zu erreichen, und sich damit für die AvD Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Sven fuhr zwei fehlerfreie Runden und beendet das Rennen auf dem 6. Platz in dieser starken Klasse und sicherte sich damit noch hauchdünn den 5. Platz im Gesamt.
Gleich 5 EMSC Fahrer kämpften in der JK 2 (10-11 Jahre) um Platz und Platzierung. Leider konnten Lucy Gärtner mit Platz 12, Patrik Borm  mit Platz 11 und Yann Längst mit Platz 9 hier in Neuss nicht überzeugen. Ganz eng ging es jedoch in der Spitzengruppe der JK2 zu, Timo Rees wollte um den Sieg mitfahren fing sich aber auf seiner schnellsten Runde ein Pylone ( 2 Strafsekunden) und beendet damit das Rennen auf Platz 4, ohne Fehler jedoch blieb Kevin Foegen, der sich mit 2 tollen Läufen Platz 3 sichert. Timo Rees sichert sich mit seinem 4. Platz auch die Fahrkarte zu den AvD Deutschen Meisterschaften und beendet den NRW CUP mit  Gesamtplatz 3.
JK 1 (8-9 Jahre) Annika Rees und Jan Butterweck waren bereits vor diesem Lauf zu den Endläufen zur Deutschen Meisterschaft qualifiziert, in diesem Rennen ging es für Annika nur noch darum den 2. Geamtplatz im NRW zu behalten. Mit einem Dreher und 4 Strafsekunden im ersten Lauf machte Annika dieses Vorhaben noch mal spannend konnte sich aber mit einem sauberen 2. Lauf auf den 4. Platz retten und sichert sich damit den 2. Platz im Gesamt. Überflieger dieser Saison ist Jan Butterweck der gestern mit einem weiteren Sieg die Saison perfekt beendet. Dies war für Jan der 9. Klassensieg in 10. Rennen und steht damit als NRW Jugendkart – Meister 2007 in der JK 1 fest.
In der Mannschaftswertung belegt der EMSC Bitburg zwar nur den 3. Platz in Neuss, gewinnt aber in der Addition der Läufe den 1. Platz in der Mannschaftswertung im NRW – CUP 2007 mir nur 0,4 Punkten Vorsprung vor den AMSC Liblar. 

Einen herzlichen Glückwunsch allen EMSC Fahrern zu Ihren Platzierungen im AvD NRW Cup 2007 und den vier Fahrern des EMSC Bitburg viel Glück bei den Endläufen zur Deutschen AVD Meisterschaft am nächsten Wochenende.


 

Rennen an 02.09.07 beim Monheimer TC

4. Doppelsieg in der Jk1 in dieser Saison für den EMSC Bitburg.

 Beim vorletzten Rennen der Saison sind Freud und Leid ganz nah beieinander. Jan Butterweck und Annika Rees liefern sich in der JK1 (8-9 Jahre) einen ganz tollen Kampf um den Sieg in dieser Klasse. Zum ersten mal in diesem Jahr war Annika von den Fahrzeiten her schneller als Jan, durch einen Pylonenfehler (2 Strafsekunden) von Annika konnte Jan den 1 Platz abstauben und gewann dadurch das 8. mal in Folge und steht schon als AvD-NRW-Cup-Jugendkartmeister fest.
 In der JK2 (10-11 Jahre) vernichtet Timo Rees alle Meisterschaftshoffnungen mit einem 7. Platz und nun 12 Punkte Rückstand auf die Spitze. Kevin Foegen schafft auch nur den 10. Platz , bester EMSC Fahrer in dieser Klasse war Yann Längst, der das Rennen auf einem guten 6. Platz beendet.
Auch Sven Butterweck (JK 3) riskierte alles und verlor, nach einem Torfehler im ersten Wertungslauf reichte es nur noch für Platz 9.
Eine ganz tolle Leistung zeigte Mark Schwinnen der in der starken JK 4 (14-15 Jahre) mit zweit Top Läufen auf den 5. Platz fuhr. 

Der EMSC Bitburg belegte in der Mannschaftswertung den 2. Platz, das letzte Saisonrennen, und damit alles entscheidende Rennen ist am 16.09.07 in Neuss.


 

AvD Rennen am 12.08.07.in Kamp Lintfort

 In Kamp Lintfort ging die EMSC Mannschaft Urlaubsbedingt nur mit 5 Fahrer an den Start. In der JK 1 (8-9 Jahre) konnte Jan Butterweck seiner Führungsrolle gerecht werden und belegt ungefährdet Platz 1.
Patik Borm, Kevin Foegen und Yann Längst fuhren in der JK2 (10-11 Jahre) um wichtige Punkte im AvD-NRW-Cup. Kevin Foegen belegt nach Fahrfehler nur Platz 9, Patrik Borm Platz 7 und Jan Längst beendet das Rennen auf Platz 6.
Sven Butterweck konnte seine Leistung aus dem vorherigen Rennen nicht bestätigen und belegt nur Platz 9. 

Nächstes Rennen ist am 02.09.07 beim Monheimer TC.

 

Doppelsieg in der JK1 für den EMSC Bitburg beim AvD Rennen am 05.08.07 in St. Tönis

 Beim 3. Tönisvorster Rennen in diesem Jahr gab es weitere wichtige Punkte zum AvD-NRW Jugendkart-Slalom Cup für die Fahrer des EMSC Bitburg zu sammeln. In der JK1 (8-9 Jahre) gingen Jan Butterweck und Annika Rees für den EMSC an den Start, Jan sicherte sich den Klassensieg und Annika den 2. Platz damit fuhren sie einen weiteren Doppelsieg in ihrer Klasse nach Hause.
Der EMSC Bitburg schickt in der JK 2 (10-11 Jahre) Patrik Borm, Yann Längst und Timo Rees ins Rennen. Patrik errang mit mehreren Pylonenfehlern Platz 10, Yann Längst auch mit Pylonenfehler auf Platz 7 und Timo fuhr die absolut schnellsten Runden im Starterfeld, musste sich aber am Ende durch 4 Strafsekunden mit dem 2. Platz zufrieden geben.
In der JK3 ( 12-13 Jahre) fuhr Sven Butterweck  fehlerfreie Runden und belegt einen tollen 4. Platz. 

Mit diesen tollen Leistungen gewann der EMSC Bitburg auch die Mannschaftswertung.

 

Doppelsieg in der JK1 für den EMSC Bitburg beim Rennen AvD e.V. am 10.06.07 in Neuss

 Wieder waren 10 Starter vom EMSC Bitburg am Start, auf dem Tüv Gelände in Neuss hatte der Veranstalter eine sehr lange Strecke aufgebaut die besonders die kleinen an ihre Grenzen brachte.

In der Jk 4 (14-15 Jahre) ging Mark Schwinnen für den EMSC an den Start und belegt Platz 6, weiter ging es mit Sven Butterweck in der Klasse Jk 3 (12-13 Jahre), Sven erreichte nach zwei 2. Plätzen in den letzten Rennen auch nur Platz 6. In der Jk 2 (10-11 Jahre) fuhren Timo Weber (Platz 15), Lucy Gärtner (Platz 14), Patrik Borm (Platz 13). Yann Längst erreicht mit 4 Strafsekunden noch Platz 6, Timo Rees wollte um den Sieg mitfahren belegte aber mit 6 Strafsekunden nur Platz 4 und Kevin Foegen fuhr mit 2 Fehlerfreien Runden und Platz 3 aufs Podest. In der JK 1 (8-9 Jahre) fuhren Annika Rees und Jan Butterweck der Konkurenz auf und davon, Annika erreicht mit 6 Sekunden abstand zur Konkurenz Platz 2 und Jan  sichert sich wieder ungefährdet mit 14 Sekunden vorsprung Platz 1 unter 7 Startern.


 

Kartrennen am 20. Mai in Tönisforst - 2x Klassensieg und Mannschaftssieg für den EMSC Bitburg

 Am 20. Mai ging es bei schönem Wetter für die EMSC Kartjugend nach Tönisforst in NRW und es sollte ein erfolgreiches Wochenende für die 10 EMSC Kartfahrer geben.
In der kleinsten Klasse (8-9 Jahre) fuhr Annika Rees trotz einiger Fehler auf den 4. Platz und Jan Butterweck trieb das 160 ccm Kart mit 2 fehlerfreien Klassenbestzeiten zum Sieg, damit führt er die Meisterschaft mit deutlichem Vorsprung an.
Die nächste Klasse (10–11 Jahre) nahmen gleich 6 Fahrer des EMSC unter die Räder, Lucy Gärtner  Platz 18, Timo Weber Platz 17, Patrik Borm mit schneller Zeiten aber 8 Strafsekunden warfen ihn auf Platz 14 zurück, Yann Längst dreht sich auf seiner schnellen Runde erreichte aber noch Platz 11, Kevin Foegen bestätigt seine gute Form und fuhr mit 2 fehlerfreien Runden auf Platz 7. Timo Rees legt 2 Traumrunden hin und sichert sich den Sieg in dieser starken Klasse mit 2 Bestzeiten. Mit den 11.33 Punkten für diesen Sieg ist Timo wieder 2. in der Meisterschaft mit nur noch 1,7 Punkten Rückstand auf den Führenden.
Sven Butterweck konnte in der Klasse 3 (12-13 Jahre) seinen Erfolg von Bitburg wiederholen und erreichte auch in Tönis den 2. Platz. Mark Schwinnen belegt  in der Klasse 4 (14-15 Jahre)  Platz 6.
Mit diesen tollen Ergebnissen belegte der EMSC Bitburg den 1. Platz in der Mannschaftswertung vor St. Tönis und dem AMSC Liblar.

Das nächste Rennen wird am 10. Juni vom AvD  ausgerichtet.

 

Starterliste des 45. Wolsfelder AvD/EMSC Bergrennen online (16.05.07)

Liebe Teilnehmer,

ihr habt uns ganz schön ins Schwitzen gebracht, diese tolle Resonanz ehrt uns. Lange haben wir überlegt was können oder wollen wir bezüglich der in der Ausschreibung stehenden Teilnehmerbegrenzung tun? Langjährige, treue Fahrer wären nicht dabei gewesen und das wollten wir nicht. Wir haben eine Entscheidung getroffen:

Alle bis heute bezahlt registrierten Nennungen werden angenommen! Wir starten mit 175 Fahrern!

Deshalb schon jetzt unsere Bitte an euch, helft mit, dass wir zeitlich alles schaffen, seit pünktlich und zügig im Vor-Startbereich, bei euren Fahrzeugen bei der Rückführung (betrifft besonders die Letzten der Startgruppen)usw. Schon 5 Minuten Zeiteinsparung bei jeder Rückführungen bringen einen Zeitgewinn von ca. einer Stunde pro Tag.

Mit Dank an euch und Vorfreude auf eine hoffentlich tolles Bergrennen, Günter Hoor - Rennleiter


 

14. AvD/EMSC Jugendkartslalom des EMSC Bitburg am 5. Mai auf dem Flugplatz Bitburg 

Bei leicht bewölktem Himmel und viel Seitenwind zeigten die vom EMSC Bitburg ins Rennen geschickten Fahrer tolle Leistungen. Sie mussten sich gegen die Konkurrenz aus Rheinland-Pfalz und NRW auf dem 5.5 PS starken Jugendkart auf dem schnell gestellten Parcours durchsetzen.
JK 1 ( 8-9 Jahre) : Bei den Kleinsten im Starterfeld kämpften für den EMSC Annika Rees und Jan Butterweck um wichtige Punkte zum AvD-NRW Cup 2007. Beide wollten ihren Heimvorteil nutzen, Annika strandet aber schon im ersten Wertungslauf mit einem Dreher und  4 Strafsekunden konnte aber mit einem tollen 2. Lauf noch mit Platz 3 hoch zufrieden sein. Jan nutzte die Chance und sichert sich mit zwei tollen Runden und 8 Sekunden Vorsprung den Klassensieg. Damit ist Jan zur  Zeit AvD-NRW Meisterschaftsführender.
JK 2 ( 10-11 Jahre): In dieser eng umkämpften Klasse konnten Timo Weber Platz 12, Lucy Gärtner Platz 11 erreichen. Patrik Borm patzte im ersten Umlauf, zeigte aber im 2. Lauf dass er Spitzenzeiten fahren kann und belegt Platz 9. Yann Längst erreichte zwar die Klassenbestzeit, bekam aber für 3 umgefahrene Pylonen 6 Strafsekunden und musste mit Platz 6 zufrieden sein. Kevin Foegen fuhr 2 fehlerfreie schnelle Runden und belegt Platz 3. Timo Rees sah nach dem ersten Wertungslauf wie der klare Sieger aus, er ging mit 1,5 Sekunden Vorsprung zum 2. Lauf und verspielt den Sieg durch 4 Strafsekunden für 2 umgeworfene Pylonen belegt aber trotz der Strafe noch Platz 2.
JK 3 (11-12 Jahre): Hier konnte Sven Butterweck sich mit zwei fehlerfreien Runden Platz 2 sichern und stand damit das erste mal für 2007 auf dem Podest.
JK 4 (13-14 Jahre): In dieser Klasse musste Mark Schwinnen gegen die Top Fahrer des NRW Cups antreten und belegt mit 1 Pylonenfehler Platz 5. 

Mit dem Mannschaftsergebnis kann der EMSC Bitburg sehr zufrieden sein:
EMSC Bitburg 2 mit Timo Weber, Mark Schwinnen, Lucy Gärtner, Patrik Borm und Sven Butterweck belegt Platz 4; EMSC Bitburg 1 mit Annika Rees, Jan Butterweck, Kevin Foegen, Yann Längst und Timo Rees konnten den Sieg in der Mannschaftswertung für den EMSC Bitburg herausfahren.

Das nächste Rennen ist am 20. Mai in St. Tönis.

Videos:Timo Rees

 

Sieg in der JK1 für den EMSC Bitburg beim AvD Rennen am 29.04.07 in St. Tönis

 Bei strahlendem Sonnenschein gingen 9 Fahrer des EMSC Bitburg in St. Tönis an den Start, um wichtige Punkte zum AvD-NRW Jugendkart-Slalom Cup zu sammeln. Mark Schwinnen JK 4 (14-15 Jahre) musste auch direkt als Erster auf die Strecke und erreichte Platz 5.
In der JK1 (8-9 Jahre) gingen Jan Butterweck und Annika Rees für den EMSC an den Start. Beide fuhren schnelle Runden, Annika hatte im 2 Wertungslauf einen Dreher und kam am Ende auf Platz 3, Jan fuhr ohne Fehler und sicherte sich den Klassensieg.
Der EMSC Bitburg schickt in der JK 2 (10-11 Jahre) Timo Weber, Patrik Borm, Lucy Gärtner, Kevin Foegen und Timo Rees ins Rennen. Timo Weber erreicht Platz 13, Patrik fuhr tolle Zeiten, jedoch warfen ihn 8 Strafsekunden auf Platz 9 zurück. Ein absolut tolles Rennen zeigt Lucy, die mit Platz 8 ihr bestes Ergebnis feiert. Kevin belegt mit 2 fehlerfreien Läufen Platz 6 und Timo Rees fuhr ganz in der Spitze, fiel aber durch 2 Strafsekunden auf Platz 4 zurück. In der JK3 ( 12-13 Jahre) warf  Sven Butterweck  3 Pylonen und beendet das Rennen mit Platz 7.

Videos: Annika Rees, Jan Butterweck und Timo Rees

 

Doppelsieg in der JK1 für den EMSC Bitburg beim Rennen am 22.04.07 in Kamp Lintfort!

 Bei strahlendem Sonnenschein gingen 7 Fahrer des EMSC Bitburg in Kamp Lintfort an den Start, um wichtige Punkte zum AvD-NRW Jugendkart-Slalom Cup zu sammeln. Bei noch recht kalten Temperaturen musste Mark Schwinnen JK 4 (14-15 Jahre) in seinem allerersten Rennen auch direkt als erster auf die Strecke und erreichte mit einigen Pylonenfehlern Platz 6.

Doppelsieg in der JK1

In der JK1 (8-9 Jahre) gingen Jan Butterweck und Annika Rees für den EMSC an den Start, beide fuhren schnelle und fehlerfreie Runden und setzten sich deutlich von der Konkurrenz ab und feierten einen tollen Doppelsieg mit Platz1 für Jan und Platz 2 für Annika.

Timo Weber, Yann Längst und Timo Rees zeigten in der JK 2 (10-11 Jahre) einen tollen Kampf um Sekundenbruchteile. Timo Weber kam mit der Strecke nicht so gut zurecht und belegt Platz 12, Yann fuhr Top Zeiten warf aber im 2. Lauf eine Pylone (2 Strafsekunden) die Ihn auf Platz 4 zurückwarf. Timo Rees blieb bei seinen schnellen Runden fehlerfrei und erreicht in dieser starken Klasse Platz 2.

In der JK3 ( 12-13 Jahre) sicherte sich Sven Butterweck mit 2 Fehlerfeien Runden Platz 6 unter 11 Startern.

In der Mannschaftswertung belegt der EMSC Bitburg an diesem Wochenende den 2. Platz.


 

 

Rennen des AMSC Liblar am Ostermontag (09.04.2007)

  10 Fahrer des EMSC Bitburg gingen bei stahlendem Sonnenschein an den Start des sehr schnell gestellten Parcours.
 In der Klasse JK 1 ( 8-9 Jahre ) fuhren Annika Rees auf den 6. Platz und Jan Butterweck kam mit zwei fehlerfreien Runden mit Platz 3 aus Podest unter 8 Startern.
 In der Klasse JK 2 ( 10-11 Jahre ) gingen 6 Fahrer des EMSC Bitburg an den Start. Timo Weber – Platz 20, Lucy Gärtner – Platz 19, Kevin Foegen – Platz 11, Patrik Borm – Platz 10, Timo Rees – Platz 8 und in seinem ersten Rennen kommt Yann Längst mit Platz 7 von 21 unter die Pokalplätze.
In der Klasse JK 3 ( 12 – 13 Jahre ) fuhr Sven Butterweck unter 13 Startern mit 4 Starfsekunden auf Platz 8.
 In der Klasse Jk 4 ( 14 – 15 Jahre ) kam Jennifer mit 3 Pylonenfehlern auf Platz 12.

 Nächstes Rennen ist am 22.04.07 in Kamp Lintfort.


 

 
Seitenanfang